AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) für Kosmica-Kunden

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragsgegenstand
  3. Vertragssprache, Vertragsschluss, Speicherung Vertragstext
  4. Kein Widerrufsrecht 
  5. Leistungen des Anbieters
  6. Nutzungsregeln
  7. Beschwerden
  8. Preise und Abrechnung der Beratungen
  9. Haftung
  10. Streitbeilegung
     

Die adviqo GmbH („Anbieter“) betreibt unter www.kosmica.de/at/ch eine Plattform („Plattform“) mit Kontaktmöglichkeiten zu Beratern, die spirituelle Lebensberatung per Telefon anbieten.
 

1. Geltungsbereich

Diese AGB gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen dem Anbieter und dem Plattformnutzer („Kunde“).

2. Vertragsgegenstand 

Der Anbieter bietet Kunden die Möglichkeit, über die auf der Plattform angezeigten Premium-Rufnummern anonym Kontakt mit Beratern herzustellen, die kostenpflichtige spirituelle Lebensberatungen („Beratungen“) anbieten. Auf die Kostenpflichtigkeit und Höhe der Kosten wird der Kunde auf der Plattform und im Rahmen der automatischen Bandansage vor Herstellung einer kostenpflichtigen Verbindung zum Berater ausdrücklich hingewiesen.

Besondere Hinweise

Kunden nehmen kostenpflichtige Beratungen in Anspruch, deren Grundlagen und Wirkungen nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht erweislich sind, sondern nur einer inneren Überzeugung, einem dahingehenden Glauben oder einer irrationalen, für Dritte nicht nachvollziehbaren Haltung des Kunden und des Beraters entsprechen. Die Geeignetheit und Tauglichkeit der Beratungsdienste zur Erreichung eines vom Kunden gewünschten Erfolgs sind daher rational nicht erklärbar.

Von Beratern erteilte Auskünfte und Ratschläge sind weder dazu geeignet noch bestimmt, professionellen Rat von Angehörigen bestimmter Berufsgruppen zu ersetzen. Den Beratern ist es daher u. a. untersagt, medizinische, rechtliche und steuerliche Auskünfte zu erteilen.

3. Vertragssprache, Vertragsschluss, Speicherung Vertragstext

3.1. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

3.2 Der Kunde gibt mit Anwahl der unter www.kosmica.de/at/ch angeführten Premium-Rufnummer und Eingabe des dort jeweils angeführten Beratercodes ein Angebot auf Abschluss eines kostenpflichtigen Beratungsvertrages gegenüber dem Anbieter ab. Dieses Angebot nimmt der Anbieter durch Herstellung der Verbindung zum Berater an.

3.3. Der Vertragstext (AGB, Beraterdaten, Minutenpreis) wird vom Anbieter nicht gespeichert. Der Kunde kann diese sichern, indem er diese über die Druckfunktion seines Browsers durch Ausdrucken sichert. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form muss der Kunde selbst veranlassen (z. B. durch Screenshot bzw. Umwandeln des Vertragstextes in pdf-Format).

4. Kein Widerrufsrecht

Nach dem Gesetz steht einem Verbraucher bei Verträgen zur Nutzung einer einzelnen von ihm hergestellten Telefonverbindung kein Widerrufsrecht zu.

5. Leistungen des Anbieters

5.1 Der Anbieter stellt die Plattform zur Verfügung und übernimmt die technische Vermittlung zu den auf der Plattform gelisteten Beratern. Der Kunde ist für seine technische und faktische Erreichbarkeit und Vermittelbarkeit selbst verantwortlich.

5.2 Die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Themengebiete sowie die Plattformdienste können durch den Anbieter jederzeit ergänzt oder verändert werden, insbesondere um diese an neue gesetzliche Anforderungen oder technische Fortentwicklungen anzupassen. Der Anbieter behält sich ferner vor, Teile der Plattform oder das gesamte Plattformangebot zeitweise oder endgültig einzustellen.

5.3 Der Anbieter bemüht sich, die Plattform/Plattformdienste möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf bzw. zur Nutzung bereit zu halten. Jedoch können auch bei aller Sorgfalt Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Die technischen Leistungen des Anbieters beschränken sich daher auf die Zurverfügungstellung der Plattform/Plattformdienste im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten des Anbieters.

6. Nutzungsregeln

6.1 Die Inanspruchnahme von Beratungen ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen erlaubt.

6.2. Es ist nicht gestattet, über die Plattform/Plattformdienste Werbung für Wettbewerber des Anbieters zu betreiben oder über die Plattform/Plattformdienste Kunden oder Berater des Anbieters für andere Wettbewerber aktiv abzuwerben. Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Plattform/Plattformdienste für Vertragsabschlüsse zu nutzen, die über Beratungen hinausgehen.

6.3 Der Kunde verhält sich gegenüber Beratern in sachlicher und angemessener Art und Weise.

6.4 Eine unkontrollierte Nutzung der kostenpflichtigen Beratungen kann zu hohen finanziellen Belastungen führen. Der Kunde hat selbständig sein Telefonverhalten und die daraus folgenden Zahlungsverpflichtungen zu überwachen. In Deutschland hat der Kunde die Möglichkeit, kostenpflichtige Premium-Nummern durch seinen Netzbetreiber sperren zu lassen. Kunden aus Österreich und der Schweiz werden gebeten, sich nach entsprechenden Möglichkeiten bei ihrem Netzbetreiber zu erkundigen.

7. Beschwerden

Beschwerden des Kunden über die Plattform, Plattformdienste oder Berater können per Post, Telefax, Telefon oder per E-Mail (info@kosmica.de) erfolgen.

8. Preise und Abrechnung der Beratungen

8.1 Der jeweils gültige Minutenpreis für die mittels Premium-Rufnummer erbrachte telefonische Beratung wird dem Kunden sowohl auf der Webseite angezeigt als auch vor Beginn der kostenpflichtigen Beratung im Rahmen einer automatischen Bandansage angesagt. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

8.2 Anrufe außerhalb des deutschen Festnetzes, insbesondere aus Mobilfunknetzen, können zu höheren Kosten für den Kunden führen; diese sind von der jeweiligen vertraglichen Situation zwischen Kunden und dem entsprechenden Mobilfunkanbieter abhängig.

8.3 Die Abrechnung der in Anspruch genommenen telefonischen Beratungen erfolgt in der sog. 60/1 Taktung, d. h. die erste kostenpflichtige Gesprächsminute wird komplett abgerechnet, danach erfolgt die Abrechnung sekundengenau. Sofern ausnahmsweise ein Besetzt-Zeichen zu hören sein sollte, findet keine Tarifierung des Anrufes statt.

8.4 Die Einziehung der Beratungsentgelte erfolgt über die monatliche Rechnung des Telefonanbieters des Kunden im Auftrag des Anbieters. Sofern der Kunde die auf den Anbieter entfallenden Beratungsentgelte nicht an seinen Telefonanbieter zahlt, übergibt dieser die Forderungen an den Anbieter zur direkten Forderungseinziehung.

9. Haftung

9.1 Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

 

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

9.2 Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

9.3 Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder verpflichtet noch bereit.

AGB Stand 05.03.2022

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung - auch auszugsweise - ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung in sämtlichen Formen untersagt.