Datenschutzerklärung

Die adviqo AG („Anbieter“) betreibt unter www.kosmica.de eine Vermittlungsplattform („Plattform“), deren Dienste über verschiedene multimediale Kommunikationswege wie Internet und Telefonie abrufbar sind. Für die Nutzung der Plattform und Plattformdienste gelten die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen.

1. Grundsätze

Der Anbieter nimmt den Schutz personenbezogener und vertraulicher Daten sehr ernst und verpflichtet sich, die Privatsphäre des Kunden zu respektieren. 

Personenbezogene Daten sind solche Einzelangaben, die über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse des Kunden Auskunft geben können. Der Umgang mit den personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) sowie weiterer gesetzlicher Datenschutzbestimmungen. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist der Anbieter.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Der Kunde kann die unter www.kosmica.de abrufbaren Webseiten besuchen, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Der Anbieter speichert lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen des Internet Service Providers des Kunden, die Seite, von der aus der Kunde die Plattform besucht oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf die Person des Kunden.

Das einzige personenbezogene Datum bei der Nutzung der Plattformdienste ist die Telefonnummer des Kunden, die er dem Anbieter mit Anwahl einer auf der Plattform beworbenen Premium-Rufnummer mitteilt. Sollte der Kunde seiner primären Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Telefonanbieter nicht nachkommen, so teilt der Telefonanbieter dem Anbieter den Namen und die Adresse des Kunden mit, so dass der Anbieter ausstehende Zahlungen selbst einfordern kann.

Alle im Rahmen einer etwaigen Anmeldung erhobenen Daten (Bestandsdaten) sowie die während der Nutzung entstehenden Daten (Nutzungsdaten) werden zentral gespeichert und verarbeitet und für den Zweck der Vertragserfüllung sowie zum Zweck der Abrechnung gespeichert und genutzt.

Der Anbieter ist berechtigt, die Bestandsdaten des Kunden an Dritte zu übermitteln, soweit dies zum Zwecke der Abtretung oder des Einzugs der Forderungen erforderlich ist. Ferner sind die von dem Anbieter beauftragten Dritten ihm Rahmen der Dienstleistungserfüllung und Abwicklung zur Speicherung personenbezogener Daten und zur Weitergabe der Personendaten an Kooperationspartner mit dem Zweck der Durchführung von Plattformdiensten berechtigt. Auch der Kooperationspartner ist insoweit zur Datenspeicherung berechtigt. Eine Übermittlung von Bestands- und/oder Nutzungsdaten kann auch an Ermittlungsbehörden bei überwiegendem öffentlichen Interesse an der Verfolgung oder Aufklärung einer möglichen Straftat, eines möglichen Vergehens oder einer schwerwiegenden Ordnungswidrigkeit erfolgen oder an sonstige Dritte bei Glaubhaftmachung von Verletzungen diesen zustehender Rechte, insbesondere Urheberrechte, Leistungsschutzrechte erfolgen, wobei der Anbieter Nutzungsdaten an sonstige Dritte nur auf der Grundlage einer staatsanwaltlichen oder richterlichen Anordnung herausgeben wird.

Bei etwaigen Kreditkartenangaben prüft der Anbieter bei den Kreditkartenunternehmen vor der erstmaligen Benutzung der Plattform sowie nachfolgend in unregelmäßigen Abständen die Gültigkeit der Kreditkarte des Kunden.

3. Cookies und Tracking 

Bei einem Besuch der Plattform ist es möglich, dass Informationen in Form von "Cookies" auf dem Computer des Kunden abgelegt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Kunden gespeichert werden. Die meisten der verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von der Festplatte des Kunden gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner des Kunden und ermöglichen dem Anbieter, den Rechner des Kunden beim nächsten Besuch des Kunden wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Cookies dienen der Analyse der Benutzung der Plattform. Dadurch ermöglichen Cookies es beispielsweise, eine Website den Interessen der Kunden anzupassen oder deren Benutzernamen zu speichern, damit dieser nicht jedes Mal neu eingegeben werden muss. Das Passwort ist nicht in einem Cookie hinterlegt. Sofern eine Wiedererkennung des Computers durch die Plattform und die Speicherung von Cookies nicht erwünscht ist, kann der Internet-Browser des Kunden so eingestellt werden, dass er alle Cookies blockiert, Cookies von der Computerfestplatte löscht oder den Besucher der Website warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Plattform voll umfänglich genutzt werden können. Ferner darf der Anbieter sog. Flash-Cookies verwenden. Flash-Cookies werden via Flash Plug-in auf zentralen Ordnern des Computers gespeichert und sind nicht über das zentrale Internet-Browsermenü zu erreichen. Ein Flash-Cookie kann mehr Informationen speichern als ein normaler Cookie. Flash Cookies können unter anderem so programmiert werden, dass Cookies, die vom Kunden im Internet-Browser gelöscht wurden, beim nächsten Besuch der Plattform wieder aktiviert werden. Flash-Cookies dienen mithin dazu, das Verhalten des Kunden auf der Plattform über einen längeren Zeitraum zu verfolgen. Dies dient wiederum der Verbesserung der Plattform und der Ansprache des Kunden.

 Auf der Plattform werden neben den eigenen Cookies des Anbieters auch sog. Tracking-Technologien und Webanalysediensten von Dritten, wie der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ("Google Analytics"), zu Marketing- und Optimierungszwecken eingesetzt, um Nutzungsdaten zu sammeln, zu speichern und entsprechend zu verwenden (anonymisierte Nutzungsprofile). Dabei werden z.B. durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung der Plattform an die Server dieser Dritten, wie z.B. von Google in den USA, übertragen und dort gespeichert. „Google Analytics“ wird mit der Erweiterung "anonymizeIP()" verwendet. Damit werden die IP-Adressen gekürzt, um eine Identifizierbarkeit auszuschließen. Die über die Tracking- und Analysetools gewonnenen Informationen werden sowohl vom Anbieter als auch von den Betreibern der Tracking-und Analyse Technologien genutzt, um die Nutzung der Plattform auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Diese Informationen werden sowohl vom Anbieter als auch von den Betreibern der Tracking-und Analyse Technologien gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag des Anbieters verarbeiten. In keinem Fall werden IP-Adressen oder andere personenbezogenen Daten mit anderen Daten der Betreiber der Tracking-und Analyse Technologien in Verbindung gebracht und so der Besucher dieser Webseite persönlich identifiziert.

Der Kunde kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser Software verhindern; der Anbieter weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Plattform vollumfänglich nutzbar sind.

Falls der Kunde mit dem Speichern und dem Verwerten seiner Daten und seines Nutzerverhaltens durch Google Analytics nicht einverstanden ist, hat er die Möglichkeit, einzelne Daten im Ads Preferences Manager selektiv zu deaktivieren oder in seinem Browser das "Google Analytics Opt-out Browser Add-on" zu installieren, welches diese Form der Datenspeicherung sowie -übermittlung gänzlich unterbindet.

4. Werbung 

Die Plattform beinhaltet Werbung von Dritten und Links zu Webseiten, für die der Anbieter nicht verantwortlich ist. Der Anbieter übermittelt keine persönlichen Informationen des Kunden an diese Unternehmen ohne die ausdrückliche Zustimmung des Kunden. Dritte werbetreibende Unternehmen oder die von ihnen beauftragten Unternehmen verwenden zuweilen Technologien, mit denen Werbung, die auf der Website des Anbieters erscheint, unmittelbar an den Internet-Browser des Kunden geschickt werden. Dadurch wird den Dritten die IP-Adresse und je nach technischer Einstellung auch weitere Daten des Kunden automatisch übermittelt, um die Effizienz der Werbung zu messen oder den Inhalt persönlicher zu gestalten. 

Überdies werden die in früheren Sitzungen des Kunden gespeicherten Cookies von Google (wie der Google Analytics Cookie) oder Drittanbietern verwertet,  um dem Kunden interessensorientierte Werbung unterbreiten und diese zu messen zu können.

Der Anbieter hat weder Zugang noch Kontrollmöglichkeiten über die eingesetzten Cookies oder andere Mittel, die von diesen Dritten möglicherweise benutzt werden. Der Umgang mit Daten durch diese Dritten und diese Webseiten wird nicht von der vorliegenden Datenschutzerklärung erfasst. Der Kunde sollte direkten Kontakt mit diesen Unternehmen aufnehmen, um sich über deren Datenschutzbestimmungen zu informieren.

5. Auskunftsrecht 

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Kunde ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

6. Kontakt

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@adviqo.com.

Datenschutz Stand 18.08.2016

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung – auch auszugsweise – ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung in sämtlichen Formen untersagt.